Christian Bauer: „Zwei dicke Möpse“

Kommissar Robert Simarek an einem ungewohntem Ort: Seine Kölner Freundin Evi hat es geschafft, ihn zu einem Opernbesuch in Saarbrücken zu überreden, und noch überraschender – Simarek ist begeistert, „Rigoletto“ berührt ihn sehr.
Dass diese Begegnung mit der Welt der Oper allerdings in seine kriminalistische Arbeit nachwirken wird, damit hat er nicht gerechnet. Zwei Tage nach der Vorstellung wird der Startenor tot in der Landesoper aufgefunden: erhängt. Alles deutet auf einen Selbstmord hin, aber Simarek hat recht schnell Zweifel.
Und die schöne Witwe des Sängers scheint nicht die einzige Dame zu sein, die Grund zur Trauer hat.
Die Ermittlungen in diesem dritten Band der Reihe führen Simarek und sein Team in die Welt hinter dem Theatervorhang, wo offenbar nichts so ist, wie es scheint, und in der der große Tenor nicht nur Freunde hatte.

 

Wo: Landesvertretung Saarland,

Wann: Mittwoch, 14.11.2018, 18.00 Uhr

Eintritt: frei – nur mit Voranmeldung

Reservierung: veranstaltungen@lv.saarland.de

Hier können sie das Buch erwerben.

Kulinarische-Versorgung11 icon-freigetraenk