Hesse und Opoczynski in VorlageVor passender Kulisse stellt uns Bernd Hesse in  „Die Hinrichtung: Authentische Kriminalfälle“ authentische und aktuelle Kriminalfälle aus Strafverteidiger-Perspektive vor, beschreibt die Täter und unter welchen Umständen sie dazu wurden. Der bekannte Fernsehjournalist Michael Opoczynski wiederum schildert in seinem ersten Roman  „Schmerzensgeld„, was geschieht, wenn Menschen wie du und ich selbst zu ermitteln beginnen, wenn sie das Unrecht am Werk sehen.

Wo: Polizeihistorische Sammlung, Platz der Luftbrücke 6, 12101 Berlin

Wann: Freitag, 09.11.18, 18.30 Uhr

 

ACHTUNG: VERANSTALTUNG AUSVERKAUFT!

 

Hier können Sie das Buch „Die Hinrichtung: Authentische Kriminalfälle“ erwerben.

Hier können Sie das Buch „Schmerzensgeld“ erwerben.