Manuela Kuhlbrodt: „Todsicher – Die Spur des Rübchens“

 

KuhlbrodtTodsicher – Die Spur des Rübchens“ ist ein Krimi, der nicht auf Blut und harte Action setzt, aber trotzdem Spannung bis zur letzten Seite verspricht. Gespickt ist das Ganze mit einer lokalen Spezialität, dem Teltower Rübchen. So ist einer der Handlungsstränge zwei rivalisierenden Teltower Rübchenbauern und deren alter Familienfehde gewidmet. Gleich zu Beginn der Handlung sieht sich Oberkommissar Egon Redlich jedoch mit dem mysteriösen Tod eines Wissenschaftlers und leidenschaftlichen Kaninchenzüchters konfrontiert. Als Kontrast führt Kuhlbrodt den Leser gleich darauf in ein ganz anderes Milieu ein, in ein Fitnessstudio am Rathausmarkt in Kleinmachnow, wo gutbetuchte Damen Drinks genießen, die das Abnehmen beschleunigen sollen, und dabei ihren attraktiven Trainer anschwärmen. Sehr zum Ärger seiner eifersüchtigen Frau, die mit dem toten Wissenschaftler zusammengearbeitet und augenscheinlich etwas zu verbergen hat. Ist es Zufall, dass die zweite Tote unter diesen Damen zu finden ist?

Lesung am Kamin mit Spezialitäten aus der regionalen Küche. Präsentiert vom Buchkontor Teltow Buchhandlung und Verlag.

Wo: Landgasthof Hammers, Genshagener Straße 1, 14513 Teltow/OT Ruhlsdorf

Wann: Mittwoch, 07.11.18, 19 Uhr

Eintritt: 25 €- nur mit Vorbestellung

Reservierung:  03328-41423 oder unter info@hammers-landhotel.de

 

Kulinarische-Versorgung11 icon-freigetraenk