Isabella Bach: „Die stille Wut der Tante

Bach die_stille_wut_der_Tante
Valentina Bergh ist fertig. Fertig mit ihrem Job als Sekretärin bei einer Großbank, fertig mit ihrem Leben in Frankfurt und vor allem fertig mit den Nerven. Da kommt das Angebot ihrer Tante gerade recht, bei ihr in Berlin ein neues Lebenskapitel aufzuschlagen. Doch kaum in der Hauptstadt angekommen, steht Valentina vor einem Rätsel: Tante Konstanze ist gestorben. Sie war bei ihrem letzten Telefonat doch noch kerngesund und putzmunter. Eine Autopsie erklärt nicht die Ursache. Und ihr geliebter Hund ist verschwunden. Da Valentinas Jugendfreund, Kriminalhauptkommissar Daniel Singer, von einem natürlichen Tod ausgeht, legt die Staatsanwaltschaft den Fall zu den Akten. Doch Valentinas Bauchgefühl sagt etwas anderes und sie ermittelt zusammen mit ihrer langjährigen Freundin Frederike auf eigene Faust.
Wann: Freitag, 10.11.2017, 18 Uhr
Eintritt: frei, Voranmeldung empfohlen
Reservierung: Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht, aber vielleicht interessieren Sie sich ja für eine der folgenden Veranstaltungen:
Bach die_stille_wut_der_TanteHähnel verschwiegene_wasser
Hier können Sie das Buch erwerben.