Uwe Wilhelm: „Die sieben Farben des Blutes“

Wilhelm Die 7 Farben des Blutes

 

Er hasst sie, er jagt sie, er tötet sie…
Drei Morde in drei Monaten. Drei Frauen. Drei Verkündungen, in denen der Mörder von sieben „Heilungen“ erzählt. Die Berliner Polizei steht unter Druck. Doch dann ist die Serie mit einem Mal beendet und gerät in Vergessenheit – nur nicht für Staatsanwältin Helena Faber, die davon überzeugt ist, dass dies erst der Anfang war. Als ein Jahr später eine vierte Frau brutal ermordet wird, macht Helena Jagd auf den, der sich selbst Dionysos nennt. Es ist der Beginn eines Rennens gegen die Zeit, aber auch eines Kampfes ums Überleben, denn Helena ist ins Visier des Täters geraten. Und Dionysos wird nicht aufgeben, solange sie nicht „geheilt“ wurde…

 

 

 

 

 

Wo: DRK Blutspendedienst Nord-Ost, Charlottenstraße 72, Haus I, Eingang Hebbelstraße 1, 14467 Potsdam

Wann: Samstag, 18.11.2017, 18 Uhr

Eintritt: frei, Voranmeldung empfohlen

Reservierung: 0331 / 2846 – 132, d.kern@blutspende.de

 

Hier können Sie das Buch erwerben.

 

Eine Leserstimme zu „Die sieben Farben des Blutes“:

Ein mörderisch spannender Thriller, den ich nicht mehr weglegen konnte!

Manuela Mankus