Dagmar Scharsich: „Der grüne Chinese“

Der grüne Chinese - Dagmar ScharsichSpurensuche von Antiquariat bis Zeppelin: Marie Baer ist Antiquarin in Berlins Mitte. Eines Tages wird ihr ein uraltes Romanheft angeboten: „Wanda von Brannburg, Deutschlands Meisterdetectivin“. Eine weibliche Heldin in einer Groschenheft-Serie von 1909? Auf den Spuren der Baronesse Wanda taucht ein Sütterlin-Manuskript auf. Was es erzählt, lässt Marie nicht mehr los. Es geht um Wissenschaft und Politik, Zeppeline, kaiserliche Intrigen und die Zivilcourage einer jungen Frau. Ist dies wirklich ein authentisches Tagebuch oder der Entwurf für einen Roman? Ist Wanda eine literarische Figur, oder hat sie tatsächlich gelebt?

 

Wo: Stadtbibliothek König Wusterhausen, en

Wann: Mittwoch, 7.11.2018, 19.00 Uhr

Eintritt: 6 €

Reservierung: 03375-25600

Hier können sie das Buch erwerben.