Dieser Abend verspricht eine abwechslungsreiche Kombination aus Denkanstößen zum Thema Flüchtlinge in Berlin seitens Susan Carners neuester Veröffentlichung „Der Tiergartenmörder“ und einer gehörigen Prise Humor Bernd Mannhardts mit seiner Lesung aus „Du kommst mir gerade richtig! Mordsfidele Geschichten für quietschvergnügte Leser“.

Bernd Mannhardt: „Du kommst mir gerade richtig!: Mordsfidele Geschichten für quietschvergnügte Leser“

Mannhardt Du kommst mir gerade richtig!

Bestimmten Leuten kommt man besser gar nicht erst in die Quere – denn denen kommt man gerade richtig!
Spätestens nach der Lektüre dieser „mordsfidelen“ Geschichten ist man gewarnt vor windigen Werbeprofis, nachtragenden Stararchitekten und anderen manipulativen Zeitgenossen. Denn je charmanter desto hinterhältiger, aber – dem Autor sei Dank – immer zum großen Vergnügen für den Leser. Am Ende obsiegt nicht das Gute über das Böse oder umgekehrt, sondern stets die Pointe über die Moral.

 

 

 

 

 

 

 

Susan Carner: „Der Tiergartenmörder“

CarnerBerlin, Dezember 2016: Ein Terroranschlag lässt die Stadt den Atem anhalten. Fast unbemerkt bleibt dabei der Mord an der deutschen Studentin Tabea van Horten im Tiergarten. Schnell wird ihr syrischer Freund Said als Täter präsentiert. Die Berliner Polizei braucht einen Fahndungserfolg, da sie beim Verbrechen vom Breitscheidplatz im Dunklen tappt. Doch war Said wirklich der Mörder?

Gelingt es der besonnenen Ermittlerin Rebecca Winter, in der aufgeheizten Stimmung die Wogen zu glätten und den Täter zu überführen? Obwohl Rebecca mit persönlichen Problemen zu kämpfen hat?

 

 

 

 

 

 

Wo: Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestr. 33, 12526 Berlin

Wann: Freitag, 16.11.2016, 19 Uhr

Eintritt: 6 €/ erm. 5 € (AK) 

Tickets sind hier erhältlich.

Hier können Sie das Buch erwerben.